Wartungsdienst ist Vertrauenssache

 

Technischer Prüfdienst, Wartung und Reparatur...

Für die regelmäßige Prüfung ( § 10 Betriebssicherheitsverordnung) durch befähigte Personen mit Befähigungsgrad 2 ( ehem. Sachkundige) ist der Betreiber verantwortlich und hat diese zu veranlassen.

Sie als Betreiber können sich von dieser Verantwortung entlasten, wenn Sie uns mit der regelmäßigen Prüfung und Terminüberwachung beauftragen. Das Ergebnis der Prüfung wird mit einer Prüfbescheinigung dokumentiert ; die Anlage wird mit Instandhaltungsnachweis oder Prüfplakette versehen.

Dies gilt für vorgeschriebene wiederkehrende Prüfungen nach BG- Vorschriften, Arbeitsstättenverordnung und DIN EN- Normen insbesondere an nachfolgenden Geräten und Anlagen:

  • elektrische Betriebsmittel
  • kraftbetriebene Arbeitsmittel
  • Krane
  • Winden, Hub - und Zuggeräte
  • Lastenaufnahmeeinrichtungen im Hebezeugbetrieb
  • Stetigförderer
  • Hebebühnen
  • Aufzugsanlagen für Lasten
  • Flurförderzeuge
  • Erdbaumaschinen, Bagger, Lader, Spezialmaschinen
  • Brecheranlagen
  • Pressen
  • Hochdruckreiniger
  • Rolltore
  • Kraftbetriebene Türen, Tore, Fenster
  • Leitern, Tritte
  • Druckgeräte ( mit einem Druckinhaltsprodukt 20 =< psv =< 50 bar)
  • Feuerlöscher, tragbare und fahrbare Feuerlöscher ( § 3 Arbeitsstättenverordnung )
  • Rauch - und Wärmeabzugsanlagen, RWA
  • Wandhydranten und Steigleitungen
  • Brandabschottungen
  • Brandmeldezentralen
  • Spielgeräte
  • Standfestigkeitsprüfung von Grabmalen
  • Fachbetrieb § 19 / (2) 2 WHG